AdobeStock_49276184_edited.jpg
Cover_Deutsch_3D_optimal_edited_edited.png
IMG_8079_edited.png

Scheiße!
Sackschutz vergessen.
Wäre ne Idee
gewesen bei 24 Metern.

Leo Plank

IMG_8079_edited_edited.png

Die dachten alle, ich
sei ein armer
irrer Obdachloser mit 
animalischen Fetischzügen

 

Gerd Grzesczak

AdobeStock_103206657.jpeg

Wusstest du, dass Stuntleute die geilste Geschichtenkultur der ganzen Welt pflegen?

IMG_8079_edited_edited_edited.png

Wir haben vielleicht
unseren Regisseur
getötet.

Vic Armstrong

IMG_8079_edited.png

Die wollten direkt mit 
ner Zwangsjacke
ankommen!

Tanja de Wendt

Wat im Buch drinne is

01

“Gerd, der Leo”

Gerd Grzesczak

…hatte seinen denkwürdigsten Drehtag als Stuntdouble für Dieter Hallervorden.

Ganz sicher dachten viele Leute, ich sei ein armer irrer Obdachloser mit animalischen Fetischzügen.

02

"Zen Mode"

Angie Rau

…wurde für einen nächtlichen Sprung aus einem Heli in 25 m Höhe gebucht.

Langsam wechselte mein Zen aufgrund von Zwechsfelldisco zur Ungeduld!

03

"Kreuzigung"

Vic Armstrong

…hatte bei “The Mission” eine seiner fatalsten Einfälle.

Wir haben vielleicht unseren Regisseur getötet!

04

“Freier Fall”

Ralf Haeger

…Spazierte auf einer Dachkante in 50 Metern Höhe…

05

"Vorstellungsgespräch"

Keir Beck

…hatte als Vorstellungsgespräch einen Job als sogenannter “Safetyboy”...

06

"Geschenke"

Joe Toedtling

…sein Guinness-Weltrekord lief anders als geplant… 

Ich fuchtelte noch wild mit den Armen und meine Füße rutschten von der Dachkante.

Ich war für die Sicherheit dieses Loches zuständig. Lochsafety quasi.

Die nackten Hände dabei wie ein Zombie nach vorne gestreckt, damit mir die Flossen nicht abbrennen, Kopf im heraufschauenden Hund und mein Gang strotzte auch nicht gerade vor Coolheit, weil die 60 Kilo des Anzuges langsam nervten.

07

“Lauf Rocky, Lauf!”

Rocky Taylor

...er rannte weil er mit seinem Auto im See gelandet war...

08

"Spreehüpf"

Leo Plank

…bereitete seinen Sprung aus 24 Metern so gut wie möglich vor…

09

"Künstler"

Jade Dregorius

…war in voller Konzentration während der Probe zum Höhepunkt der Serie “Sense8”...

Ich wollte so gerne kriechen und war mir in diesem Moment schon nicht mehr sicher, ob das Warten auf einem Autodach mitten in einem See wirklich so schlimm war.

Wusstest du, dass Luft aus einem rausströmt, wenn man Schmerzen hat? Das kommt richtig gut unter Wasser …

Während ich meinen Fresse-Side-Kick plus Wabbelsturz stuntimäßig analysierte, kommentierten 29 meiner Zuschauer den Fuß-Gesichts-Kontakt mit einem dumpfen „Uuuuuuh”

10

“Das ist alles echt!?”

Cuco Usin

…sollte eine wahnsinns Life-Show konzeptionieren…

Fuck! Alles war voller Gas!

11

"Alltagsgeschichten"

Tanja de Wendt

…wollte eigentlich nur ins Hotel einchecken…

Ich wurde urplötzlich meganervös und sah schon vor meinem inneren Auge, dass die direkt mit `ner Zwangsjacke ankommen und mich in `ne Gummizelle stecken würden.

foto_mel.jpeg

Hi, Mel mein Name

Stuntkoordinatorin - Regisseurin - Comedy-Autorin 

Stunts und Comedy finde ich schon Ewigkeiten richtig geil, aber erst die letzten zehn Jahre habe ich mich dem auch beruflich voller Energie hingegeben. Ich bin als Stuntfrau, Stuntkoordinatorin und Riggerin sowie kreative Sparringspartnerin für Regie und Produktion unterwegs und habe mit vielen abgefahrenen Leuten wie den Wachowskis, Gore Verbinski und Tom Tykwer zusammengearbeitet. Ein Traum!

 

Neben den Stuntjobs und dem Schreiben meiner Bücherreihe „Kannst du bitte etwas langsamer fallen?!“ habe ich angefangen selber Regie zu führen, bei anderen Büchern mitzuwirken und auch sonst über meinen klitzekleinen Tellerrand zu gucken. Mal sehen, wo es mich hintreibt, aber ganz sicher wird mein Humor immer federführend sein. Meistens zumindest.

Zum Newsletter eintragen

Danke für die Nachricht!

Götelstraße 119

13595 Berlin

Tel.: +49  15228941668    |     langsamerfallen@gmail.com

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube

Check mal unsere Memberpage:)

AdobeStock_53230961.jpeg